Seit 1. September 2014 muss jeder, der mit schweren Motorwagen Güter transportiert, im Besitz eines gültigen Fähigkeitsausweises sein. Der Ausweis hat eine Gültigkeit von fünf Jahren, in welchen wiederum die obligatorische Weiterbildung erfüllt werden muss. Praktisch bedeutet dies, dass, wer jetzt einen gültigen Fähigkeitsausweis für den Gütertransport hat, bis am 1. September 2019 Lastwagen fahren darf. Ist bis zu diesem Datum das Weiterbildungs-Soll von 35 Stunden erfüllt, kann der Ausweis bis 2024 verlängert werden.

Folgende Themen werden nach Bedarf angeboten:

AED/BLS, Erste Hilfe
Erlernen des korrekten Verhaltens am Unfallort. Vertiefen der Fähigkeit, die lebensrettenden Sofortmassnahmen (BLS) anzuwenden. Kennenlernen der Funktionen und des Einsatzes des Wiederbelebungsgerätes "Automatisierter Externer Defibrillator" (AED).

Ladungssicherung
Theorie und Praxis: Erarbeiten der Grundlagen für das korrekte Beladen und fachgerechte Sichern ausgewählter Güter.

ARV 1 / Digitaler Fahrtenschreiber
Üben des Umgangs mit dem "digitalen Fahrtenschreiber" gemäss der Arbeits- und Ruhezeitverordnung.

Sicher fahren, alles im Griff
Gemäss den Vorschriften des Strassenverkehrsgesetzes (SVG), die Signale sowie die Verkehrsregeln (VRV) richtig interpretieren und in die Praxis umsetzen. Erkennen von technischen Mängeln und selbständige Behebung von kleinen Störungen.
Bericht aus der Schweizer Landtechnik 2015-08 "Sicher fahren - alles im Griff"

Kleinbus D1
Richtet sich an Fahrer eines Fahrzeuges der Kategorie D1 (Klein-, Schulbus und Taxi). Die geltenden gesetzlichen Grundlagen der VRV, der VZ, des AZG, der ARV und der CZV erklären und in die Praxis umsetzen können. "Optimale Betreuung der Fahrgäste".

Brandschutz/Verkehrsregeln
Theorie und Praxis: Erarbeiten der Grundlagen für das korrekte, sichere und unfallfreie Fahren im Strassenverkehr sowie das einwandfreie Verhalten bei Verkehrsunfällen und Fahrzeugbränden.

Moderne Fahrzeugtechnik
Kennenlernen der technischen Merkmale und die Funktionsweise der Sicherheitsausstattung um das Fahrzeug sicher zu führen, den Verschleiss und den Treibstoffverbrauch möglichst gering zu halten und Fehlfunktionen zu vermeiden. Kennenlernen der verschiedenen, je nach Fahrzeug unterschiedlichen technischen Optionen.
Bericht aus der Schweizer Landtechnik 2014-04 "Moderne Fahrzeugtechnik - senkt Verschleiss und Treibstoffverbrauch"

 

Nach Absprache sind auch Gruppenkurse in Ihrem Unternehmen möglich.